Samstag, 18. Februar 2012

Immer wieder werden unsere Bewegungen von den Aversionen und Vorlieben des Geistes beeinflusst, und kaum einmal bemerken wir die Intention, die jene Bewegung in Gang setzt. So gleichen wir oft Robotern- der Bewegung, aber nicht der Bewusstheit fähig.

"Frühere sagtest du immer ich sei dein verrücktes Huhn. Ich war bunt, schrill und laut. Habe mich verändert. Ausjedermans Sichtweise anders, positiv oder negativ. Das ist wohl jedem selbst zu entscheiden. 
Ich habe mit die Haare bunt gefärbt, meine Lieblingsfarben waren PINK und BLAU. Dir machte das nichts aus, du fandest es sogar cool. Du hast dich nicht geschämt. Es wäre mein Dings, sagtest du immer und damit war das Thema gegessen. Mich sahen alle mit Argwohn aber auch mit Mut an. Selbst der älteren Generation gefiel es, auch wenn man meinen überalles geliebten Opa nicht dazu zählen kann. 
Ich war dein verrücktes Huhn.
Vor zwei Jahren erlaubte mir Papa ein Nasenpiercing und kurz darauf ein Madonna zu stehen. Doch durch deinen Argwohn nahm ich beides nach ein paar Monaten raus. Denn ich wollte keinen riesen Streit mit dir.
Nun hatte ich vor einem Jahr auf beiden Seiten Tunnels, doch nur für dich habe ich alles rausgemacht und sie wuchsen langsam zu. Nur für dich habe ich mich geändert. Nur für dich habe ich mich "entstellt". Und ich fühlte mich nicht vollständig, nicht wahrgenommen. Etwas fehlte. Darum habe ich beschlossen mir wieder meine Ohrlöcher zu dehnen. Und ich muss mit Stolz sagen, dass ich mich mehr als Wohl und Vollständig fühle !! Ich fühle mich einfach fantastisch. 
Doch immer wenn du mich ansiehst, sehe ich einen abfälligen und missachteten Blick auf deinem Gesicht und meistens sagst du auch etwas abfälliges dazu. Dies alles kränkt mich sehr und verletzt mich zu tief. Demnächst lasse ich mit ein Tattoo stechen, dieses kommt auf meinen Rücken und hat eine sehr große Bedeutung für mich. Selbst dazu hast du etwas abfälliges übrig. Und meinem Bruder geht es nicht anders. Nur er bekommt es nicht so sehr ab wie ich. Er hat ja keine Tunnels, nur zwei Tattoos...
Warum kannst du bunte Haare akzeptieren, aber das andere nicht ? Warum siehst du nicht, dass du uns dabei verletzt? Warum merkst du nicht, dass wir uns erst damit komplett empfinden? WARUM?


in liebe dein verrücktes Huhn.
Ich hab dich so lieb Mama "

Kommentare:

  1. Nun hab ich richtig Gänsehaut. Du schreibst wirklich schöne Texte!

    AntwortenLöschen
  2. wow das ist echt super geschrieben! hast du veilleicht lust auf gegenseitiges vefolgen? :)
    http://adinas.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. haha, wie cool <3
    und ich liebe die bilder von deinem kleinen bruder, so süß :)
    X

    AntwortenLöschen